Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Was spricht für Palazzetti Pelletsöfen?

Pelletöfen von Palazzetti sind mehr als nur ein Ofen

Dass ein Pelletofen in den eigenen vier Wänden für eine natürliche und wohlige Wärme sorgt, ist eine Eigenschaft, die immer mehr Menschen überzeugt. So erfreuen sich auch die Produkte der Firma Palazzetti einer großen Beliebtheit. Neben den generellen Vorteilen der Ofengattung Pelletofen überzeugen bei der Produktgruppe Ecofire weitere Besonderheiten. 

Einfache Bedienbarkeit

Für viele Verbraucher spielt beispielsweise die einfache Bedienbarkeit eines Pelletofens eine große Rolle. Eine zentrale Aufgabe kommt hier der Programmierbarkeit der Öfen zu. Unter anderem ist es möglich, über die Steuerungseinheit die Zündung und das Ausschalten des Ofens zu automatisieren. Darüber hinaus kann der Ofen selbst mit einer Kontrolle der Raumwärme aufwarten. Eine wichtige Funktionalität, um ohne viel Aufwand dafür zu sorgen, das stets die Temperatur im Wohnraum herrscht, die man sich wünscht. 

Hohe Leistung und niedrige Schadstoffemissionen

Gerade weil das Unternehmen Palazzetti zu den ersten zählte, die in Italien Pelletöfen mit der oben genannten Technologie produzierten, verfügt man über ein sehr umfassendes Know-how bei der Konzeption und beim Bau von Pelletöfen.

Diese Arten von Pelletöfen bietet Palazzetti

Die Auswahl eines Pelletofens sollte immer entsprechend den räumlichen Voraussetzungen getroffen werden, in denen er stehen und seine Wärme abgeben soll. 

So unterscheiden sich die Öfen beispielsweise hinsichtlich der Wärmeverteilung. In diesem Zusammenhang bietet der Hersteller Pelletöfen mit Gebläse und Luftheizungssystem, Pelletöffen, die wasserführend arbeiten und Pelletöfen, die besonders geräuscharm arbeiten. 

Auch die Art des Heizkessels, der eingesetzt werden kann, hängt von den Wünschen der Käufer ab. So gibt es die nicht raumluftunabhängigen Pelletöfen, die die benötigte Luft für die Verbrennung direkt der Außenwelt entnehmen. Darüber hinaus existieren aber auch raumluftunabhängige Pelletöfen, bei denen die Luft von außen zugeführt wird. Zu diesem Zweck setzt man eine Induktionsleitung ein.

Schließlich sollte berücksichtigt werden, an welcher Stelle eines Raumes der Ofen platziert werden soll. So gibt es Modelle, die sehr gut für Flure geeignet sind, da sie eine geringe Tiefe aufweisen. Aber auch wunderschöne Eck-Pelletöfen sind im aktuellen Sortiment von Palezzetti verfügbar.

Auch interessant:

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.