Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Abgaswärmetauscher – Brauche ich das für meinen Kamin(ofen)?

Wärmeenergie nochmals nutzen

Immer mal wieder liest oder sieht man in Kaminkatalogen oder –ausstellungen von Abgaswärmetauschern. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Und für welchen Kamin oder Kaminofen bringt ein Abgaswärmetauscher einen Vorteil? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen rund um den Abgaswärmetauscher vor.

Die Funktion: Wärmerückgewinung

Ein Abgaswärmetauscher dient dazu die Abwärme, die in Verbrennungsabgasen enthalten ist, zurückzugewinnen. Dabei kann er mit Öfen kombiniert werden, die Holz, Öl oder auch andere Brennstoffe verbrennen. Generell handelt es sich um eine Ergänzung für eine Zentralheizung und wird auch Brennwertheizung genannt. Die Rückgewinnung der Abwärme erhöht die Effizienz einer Heizanlage, durch eine Maximierung der Wärmeausbeute. Voraussetzung für den Einsatz dieses Zubehörs ist, dass Ihre Heizanlage zur Warmwasseraufbereitung genutzt wird.

Für Kamine oder Kaminöfen, die nur zur Erwärmung eines Wohnraumes über Konvektions- oder Abwärme dienen, gibt es spezielle Ausführungen. Diese strahlen dann die Wärme in den Raum ab und werden am Rauchrohr angebracht.

Der Effekt: Abgaswärmetauscher sorgt für weniger Brennstoffverbrauch

Da ein Abgaswärmetauscher, die ansonsten ungenützte Abwärme des Ofenrauchs nutzt, spart Ihnen dieses Zubehör auf Dauer Brennstoff ein. Die rückgewonnene Wärme bei wasserführenden Öfen wird für die Anhebung der Heizungsrücklauftemperatur genutzt. Auf diese Weise sparen Sie merklich Holz, Öl, Erdgas oder Pellets ein, sodass sich eine Investition in einen Abgaswärmetauscher auf langer Sicht auszahlt

Ob und in welchem Umfang Sie einen Abgaswärmetauscher nutzen können, hängt auch von der Abgastemperatur ab. Diese wird durch das Element reduziert. Der Rauch darf aber nicht den Taupunkt unterschreiten, da sonst das Risiko einer Versottung besteht. 

Tags: Kamin, Kaminofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.