Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Wie verkleidet man einen Kamineinsatz?

Über Materialien und Design

Kamineinsätze sind fertige Brennkammern, die in modernen Kaminanlagen eingesetzt werden. Man kann sie aber auch zur Sanierung von offenen Kaminen verwenden. Hat man sich einmal für ein Modell entschieden, dann steht natürlich noch die Frage im Raum, wie man ihn richtig einmauert beziehungsweise verkleidet? Da das nicht immer ganz so einfach zu beantworten ist, stellen wir Ihnen im folgenden Beitrag einige gängige Varianten und Möglichkeiten vor.

Welche Materialien sind überhaupt geeignet?

Bei der Verkleidung eines Kamineinsatzes kommt es neben der optischen Gestaltung zuerst auf das Material an. Einen tollen Anhaltspunkt dafür liefern Ihnen bereits vorgefertigte Kaminbausätze namhafter Hersteller. So ist es beispielsweise bei den Kaminen von Nordpeis üblich, einen Sichtbeton aufzutragen. Diese Variante der Kamineinsatz Verkleidung sieht sehr industriell aus und hat gerade bei großen Räumen einen ganz eigenen Charme. Auf diese Oberfläche kann zusätzlich noch ein hitzebeständiger Putz aufgetragen werden. Auch eine farbliche Gestaltung ist denkbar.

Ein Kamineinsatz kann ebenfalls mit Schamotte eingemauert werden. Dieser künstliche Stein ist porös, hitzebeständig und kann Wärme gut speichern. Mit dieser funktionalen Kaminverkleidung können Sie also die Wärmeabgabe der Brennkammer verbessern. Wärmespeicher sind sehr effizient und die abgegebene Wärme fühlt sich besonders angenehm an.

Sie mögen es lieber klassisch-romantisch? Dann verkleiden Sie Ihren Kamineinsatz doch einfach mit schönen Kachelelementen. Zwar ist eine Vollverkleidung recht preisintensiv – aber optische Highlights lassen sich auch mit Teilverkleidungen zu einem vernünftigen Preis realisieren. Ebenfalls sehr beliebt sind Natursteine. Aktuell voll im Trend liegen beispielsweise Sitzbänke aus Speckstein, Sandstein oder Granit.

Einen Kamineinsatz mit Verkleidung kaufen

Wie sie gesehen haben, gibt es sehr viele Möglichkeiten, eine Kamin-Brennkammer optisch zu gestalten und einzumauern. Wer jedoch gleich ein fertiges Paket haben möchte, dem empfehlen wir einen Kaminbausatz zu kaufen. Hier ist alles gleich dabei, was Sie dafür benötigen: Heizeinsatz und Verkleidung. Die optische Gestaltung können Sie an Ihre Wünsche anpassen und Sie müssen sich nicht mehr Gedanken um die passende Einmauerung machen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel