Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Kaminofen Sicherheitsabstände zu den Wänden und Bodenplatte

Der Abstand ist entscheident 

Das Ofenrohr ist ein wichtiges und nicht wegzudenkendes Bauteil einer Kaminkonstruktion. Das Ofenrohr ist dabei das Verbindungsstück vom Kaminofen zum Schornstein. Es hat die Aufgabe die Abgase der Verbrennung vom Kamin zum Schornstein und letztlich ins Freie zu befördern. Unterschieden wird hierbei zwischen Ofenrohren die für einen typischen Schwedenofen oder Pelletöfen geeignet sind. Auch so genannte FAL Ofenrohre kommen zum Einsatz, welche sich zusätzlich für flüssige und gasförmige Brennstoffe eignen. 

Da die heißen Verbrennungsgase aus dem Ofen direkt in das Ofenrohr transportiert werden, entstehen natürlich sehr hohe Temperaturen im Ofenrohr. Die Folge ist, dass ein Ofenrohr sehr heiß werden kann. Aus diesem Grund sind Mindestabstände zu Wand und Decke unbedingt einzuhalten, damit keine Brandgefahr entstehen kann. Bei dem Deckenabstand für ein Ofenrohr kommt es entscheidend darauf an, ob es sich um eine brennbare oder nichtbrennbare Zimmerdecke handelt.

Was aber ist brennbar und was nicht?

Brennbar und nicht brennbar kann grundsätzlich dadurch unterschieden werden, ob es sich um eine Decke aus mineralischen Baustoffen, wie Stein oder Beton handelt oder ob sie aus Holz oder ähnlichem besteht. Auch auf eine Verkleidung mit brennbaren Stoffen sollten Sie achten. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam einen Spezialisten oder Ihren örtlichen Schornsteinfeger um Rat zu bitten.

Für brennbare Decken und Wände gilt ein Mindestabstand zum Ofenrohr von 45 cm. Bei nichtbrennbaren Decken ist ein Abstand von Decke zu Ofenrohr von mindestens 20 cm nicht zu unterschreiten. Bei Einhaltung dieser Maße sind Sie auf der sicheren Seite und außerdem gibt es später keine Probleme bei der Abnahme des Kaminofens und der Konstruktion durch den Schornsteinfeger. Im Einzelfall wird ihnen dieser aber genau sagen können, worauf Sie achten müssen. 

Weitere Sicherheitsregeln

Außer den Mindestabständen zum Ofenrohr müssen bei einem Kaminofen weitere Sicherheitsregeln beachten. Beispielsweise müssen Sie besonders auf den Fußboden unter dem Kamin oder Ofen achten. Ist dieser aus Holz oder brennbar, dann muss er durch eine geeignete Bodenplatte (meist aus Glas) geschützt werden. Beachten Sie dabei, dass die Platte einen Bereich von mindestens 50 cm vor und 30 cm neben dem Ofen abdecken muss. Je nach Hersteller können auch andere Richtwerte gültig sein. Das erfahren Sie beispielsweise aus dem Handbuch des Ofens direkt. 

 

Auch interessant:

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.