Persönliche Fachberatung:
03460127100 oder

Fenster - Unerlässliches Element bei einem Kamin- oder Pelletofen?

Wir kennen sie alle und nutzen sie alle: Fenster. Dass Fenster nicht nur in Gebäuden oder Autos vorkommen, sondern auch bei einem Kaminofen oder einem Pelletofen eine tragende Rolle spielen, dürfte vielen Kaminfreunden ebenfalls bekannt sein. Das Fenster dient zur Licht- und Luftzufuhr und kann aus diesem Grund in den allermeisten Fällen geöffnet oder geschlossen werden. Bei der Frischluftzufuhr eines Kaminofens spielt das Fenster eine entscheidende Rolle. Das Kaminfenster besteht aus einem Rahmen und der Fensterfüllung aus Glas, Keramikglas oder eine andere Variante von Glas. Für die Luftzufuhr besitzen alle Fenster Fensterflügel.

Wie ist ein typisches Kaminfenster aufgebaut? 

Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Kaminfenster voneinander. Es gibt Unterschiede in der Größe, der Form, der Beschaffenheit und beim verwendeten Material, sei es das Glas oder der Rahmen. Grundsätzlich besteht aber jedes Kaminfenster aus einem Rahmen und einer Fensterfüllung. Nur der Rahmen wird dabei fest in das Mauerwerk des Kamins eingebaut oder in den Stahlkorpus des Kamins. Die Fensterfüllung bleibt bei Fensterflügeln dabei beweglich, damit die Frischluft eindringen kann. Neben dem Luftaustausch dienen solche Fenster auch dem Schallschutz. Isolierung und Dichte spielen bei einem Kaminfenster eine große Rolle. Wenn Raumluft unkontrolliert in die Brennzelle eindringt, wird die Verbrennung gestört und es geht Wärme verloren.

Welche Möglichkeiten gibt es bei einem Kaminfenster?

Das Kaminfenster kann auf verschiedene Weisen eingesetzt und eingebaut werden. So kann man aus Kaminöfen mit unterschiedlichsten Verglasungen wählen. Beispielsweise gibt es Kamine mit einer großen Panoramascheibe oder auch Tunnelverglasungen, die sowohl hinten als auch vorne verglast sind. Manche Kamineinsätze arbeiten sogar mit drei Sichtscheiben und wirken so auf den ersten Blick wie ein Aquarium aus Feuer. Ein solches dreiteilige Fenster ermöglicht natürlich den umfassendsten Blick auf die Flammen. Manche Kaminfenster sind auch besonders robust und stabil gefertigt und sorgen dafür, dass weniger Wärme über das Fenster abgegeben wird. Dann ist die Energieeffizienz verbessert.