Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Kaminofen Tipps: So halten Sie Ihren Ofen in Schuss

Für ein langes Kaminleben

Sie haben einen eigenen Kaminofen, schon seit einiger Zeit oder gerade erst neu erworben? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. Denn in diesem Beitrag stellen wir Ihnen Tipps rund um die Pflege und Wartung zusammen – damit Sie möglichst lange und ohne Probleme heizen können.

Punkt 1: Die Reinigung des Feuerraumes

Um möglichst lange Freude an Ihrem Kaminofen zu haben, müssen Sie ihn regelmäßig reinigen. Denn erst dann kann er effizient und auf Dauer zuverlässig heizen. Vor jedem erneuten Anheizen Ihres Kaminofens sollten Sie den Feuerraum reinigen. Hierzu zählen auch die regelmäßige Säuberung des Rostes und das Entfernen von Ascheablagerungen. Wir empfehlen zur Reinigung die Verwendung eines Aschesaugers und einer Rostbürste, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Punkt 2: Die Reinigung des Rauchrohres

In regelmäßigen Abständen von ca. 4-6 Wochen sollten Sie zudem das Rauchrohr Ihres Kaminofens reinigen. Dabei sollten Sie auch die Heizgasumlenkungen überprüfen sowie den Luftschieber. Es ist wichtig, dass diese Bauteile frei von Verschmutzungen sind und der Schieber beweglich ist. 

Punkt 3: Die Wartung der rauchgasführenden Flächen

Einmal pro Jahr empfehlen wir zudem, alle Rauchgas führenden Flächen Ihres Kaminofens zu überprüfen und zu reinigen, um einen optimalen Betrieb von Dauer zu erreichen. 

Punkt 4: Die Wartung durch den Schornsteinfeger

Die Punkte 1-3 dieser Kaminofen Checkliste können Sie selbst in den genannten Zeiträumen durchführen. Doch auch die Wartung Ihrer Heizanlage vom sachkundigen Schornsteinfeger sollte auf Ihrer Checkliste für einen langlebigen Kaminbetrieb nicht fehlen. Am besten lassen Sie ebenfalls einmal jährlich Ihre Kaminanlage vom Schornsteinfeger sachkundig warten, um etwaige Schäden früh zu erkennen und beheben zu können. Dem fachkundigen Auge entgeht nicht so leicht etwas.

Punkt 5: Oberflächenpflege & Feinschliff

Damit die Frontscheibe Ihres Ofens lange wie neu aussieht, empfehlen wir Ihnen einen professionellen Scheibenreiniger, der speziell für die Glasscheiben ausgelegt ist. Wenn Sie es perfekt sauber haben wollen, dann kaufen Sie am besten gleich die passenden Reinigungsschwämme mit dazu. Naturstein-Oberflächen behandeln Sie am besten mit einer Steinpflege und einer Versiegelung.

Tags: Kaminofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.