Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

6 gute Gründe, warum Sie sich einen Grundofen anschaffen sollten

Damit die Qual der Wahl leichter fällt...

In der Vielfalt von Holzheizungen muss man sich erst einmal einen Überblick verschaffen, um den richtigen für Ihr Eigenheim zu finden. Heute wollen wir uns mit einer Sparte von Kaminen beschäftigen, die bei eingefleischten Ofenliebhabern hoch im Kurs steht: Der Grundofen. Lesen Sie unsere Top 6 der Gründe, warum es sich lohnt, in diese Feuerstätten zu investieren.


1. Wärmespeicher extrem

Der Grundofen ist eine besondere Variante des Speicherofens. Er gibt einen Großteil seiner Energie als Strahlungswärme an den Raum ab. Früher wurden diese gewichtigen Feuerstätten noch von Hand gemauert und gebaut. Heutzutage greift man eher auf modulare Systeme zurück. Strahlungswärme entspricht in weiten Teilen den Sonnenstrahlen, da beide auf Infrarotstrahlen beruhen. Im Gegensatz zur Konvektionswärme, die viele andere Kaminöfen verströmen, ist die Strahlungswärme wesentlich durchdringender und sie fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Wer sich noch an das Gefühl von Omas alten Kachelofen erinnern kann – der weiß worum es geht.

2. Ideal für Allergiker

Da ein Grundofen völlig ohne Gebläse auskommt, ist er auch für Allergiker vorteilhaft. Es wird praktisch kein Feinstaub im Zimmer aufgewirbelt. Bei Konvektionsöfen entstehen im Gegensatz dazu Luftverwirbelungen, welche für eine permanente Zirkulation sorgen. So werden Allergiker nicht unnötig belastet und kommen in den Genuss eines romantischen Kaminfeuers, ohne lästiges Niesen und tränende Augen.

3. Ein Grundofen hat eine effiziente Verbrennung

Grundöfen machen sich eine physikalische Besonderheit bei der Verbrennung zu Nutze, welche andere Öfen und Kamine nur sehr begrenzt einsetzen können: Die Rauchgase bei der Verbrennung von Holz haben natürlicherweise eine recht hohes Temperaturniveau. Es steckt also potentiell noch sehr viel Wärmeenergie darin, die normalerweise ungenutzt durch den Schornstein entweichen würde. Ein Grundofen ist aber so gestaltet, dass die Rauchgase erst einen sehr weiten und verschlungenen Weg durch den Korpus nehmen müssen. Dabei geben sie einen großen Teil der Wärme an die Speichersteine ab. Diese Bauweise erhöht die Effizienz des Grundofens deutlich.

4. Komfortabel und bedienfreundlich

Die Verwendung eines Grundofens bietet auch viele Pluspunkte was den Komfort angeht: Er lässt sich einfach anzünden und man muss ihn nur zwei- bis dreimal täglich mit Holz befüllen, um den ganzen Tag eine Wärme zu genießen. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kamin ist der Aufwand des Betriebs gering und Sie müssen das Feuer nicht ständig im Blick haben, um die richtige Brennphase abzupassen. Außerdem entsteht so wenig Asche in einem Grundofen, dass es ausreicht, sie nach ein paar Wochen zu entfernen. Bei einigen Modellen muss sogar erst nach 50 Feuerungen die Asche entleert werden

5. Kreative Gestaltung nach Ihren Wünschen

Sie können einen Grundofen ganz nach Ihren Wünschen gestalten: Eine Vielzahl an Verkleidungen und Farben ist ebenso möglich wie die Integration von Stauraum. Baulich wird er individuell in Ihren Wohnraum integriert und kann so auch als Raumteiler genutzt werden – lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

6. Beste Abgaswerte

Dank des effektiven Abbrands im Inneren eines Grundofens entsteht ein Minimum an Abgasen und Rückständen, sodass diese Modelle mühelos den Anforderungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV) entsprechen.

Unsere Empfehlung: Grundofen von Nordpeis

In Sortiment unseres Online Shops finden Sie natürlich auch einige Grundöfen. Eines dieser Modelle ist der Salzburg XL vom namhaften Hersteller Nordpeis. Dieser Grundofen ist in drei Ausführungen erhältlich und aus Beton-Fertigbauteilen gefertigt, sodass Sie seine Verkleidung ganz nach Ihren Wünschen farblich gestalten können. Er ist raumluftunabhängig im Betrieb und sorgt auch in großen Wohnräumen für eine wohlige Wärme. Die Verarbeitung hochwertiger Materialien, wie eine Vermiculite-Auskleidung des Feuerraums, sorgt für eine effiziente Verbrennung. Bis zu 20 Stunden lang wird die entstandene Wärme gespeichert, sodass Sie auch nach Erlöschen des Feuers noch in den Genuss einer angenehmen Temperatur kommen.

Tags: Grundofen
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.