Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Das muss vor der Inbetriebnahme einer Heizungsanlage beachtet werden?

Die Heizungsanlage - was Sie wissen sollten:

Wer eine neue Heizungsanlage einbaut, der muss sich um viele Dinge kümmern. Aber was ist direkt vor der eigentlichen Inbetriebnahme zu beachten? Wir haben das Wichtigste in aller Kürze für Sie aufgeschrieben. Diese Schritte können Beispielsweise beim Neubau eines Hauses und dem Anschluss eines Holzvergaserkessels notwendig sein. Die Auflistung besitzt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie tiefergehende Fragen zu diesem Thema haben, dass sollten Sie in jedem Fall einen Spezialisten befragen.

Vor dem ersten Anheizen

Vor dem ersten Anheizen muss die Heizungsanlage natürlich gespült werden. Das hat vor allem den Zweck, mögliche Rückstände und Partikel vom Aufbau zu entfernen. Die Rohre sollen schließlich sauber sein. Außerdem ist die erste Spülung wichtig, um die ordentliche Funktionsweise der Heizungsanlage sicherzustellen. Gespült werden kann beispielsweise mit einem Gemisch aus Luft und Wasser, Wasser oder mit einem Frostschutz-Gemisch (bei besonders kalten Tagen).

Der Druck muss überprüft werden

Weiterhin muss vor der Inbetriebnahme der Heizungsanlage eine Überprüfung des Drucks durchgeführt werden. Damit wird sichergestellt, dass die Rohrleitungen den Belastungen auch standhalten und dass alles dicht ist. Dazu wird ein sogenannter Prüfdruck auf die Rohre gelegt, der dem des Sicherheitsventils der Heizungsanlage angepasst ist.

Auf die Einstelungen kommt es an:

Als nächstes wird die Heizungsanlage ordentlich eingestellt. Dieser Vorgang wird auch als hydraulischer Abgleich bezeichnet. Dabei soll sichergestellt werden, dass sämtliche Heizkörper auch genügend Wärme erhalten. Erst nach diesen Vorgängen erfolgt die eigentliche Abnahme der Heizung. Das verwendete Material muss geprüft werden, die Bauteile und auch, ob alle Vorschriften eingehalten wurden. Ebenfalls erfolgen eine Funktionsprüfung der Heizkörper und eine ordentliche Übergabe an den neuen Besitzer.

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.