Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Sicherheitstipps im Umgang mit dem Gasgrill

Sicherheit geht vor!

Der Sommer ist da und endlich lädt das Wetter wieder zum Verweilen im Freien und einer schönen Grillparty mit Freunden und Familie ein. Sehr häufig kommen dabei moderne Gasgrills zum Einsatz. Sie bieten Ihnen zahlreiche Vorteile, die mit einem Holzkohlegrill nicht zu vergleichen sind. Doch damit das Grillfest auch zu einem geselligen Abend wird und mit keiner Panne endet, haben wir eine Reihe von Sicherheits-Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie beachten sollten.

Gasgrill Sicherheit beginnt schon beim Brennstoff!

Als erstes stellt sich natürlich die Frage, welche Art von Gefahren es bei einem Gasgrill überhaupt gibt. Das offensichtlichste Risiko stellt der Brennstoff an sich dar: Doch mit dem richtigen Umgang senken Sie das Unfallrisiko und können die Vorteile Ihres Gerätes voll ausschöpfen.

Die Feuerwehr warnt immer wieder: Der Anschluss der Gasflaschen muss gewissenhaft vorgenommen werden. Aber was bedeutet das eigentlich? Die Verbindungen und Anschlüsse zwischen Gasflasche und Druckregler müssen sachgerecht verbunden werden und dürfen keinen unkontrollierten Austritt von Gas zulassen. Andernfalls tritt Gas unbemerkt aus und vermischt sich mit der Luft zu einer sehr entzündlichen und vor allem explosiven Umgebung. Die Folgen könnten schwerste Verbrennungen sein.

Wie Sie bestimmt wissen, und wie es auch meist intuitiv gehandhabt wird, werden Wasseranschlüsse immer „rechtsherum“ angeschlossen und „linksherum“ geöffnet. Das ungewohnte beim Anschluss von Gas ist, dass der Anschluss und das Öffnen genau anderes herum funktioniert. Beim Gas spricht man nicht vom typischen Rechts- sondern vom Linksgewinde. Das Öffnungsventil der Gasflasche selbst wird allerdings wie gewohnt nach links geöffnet und nach rechts geschlossen. Schauen Sie zur Sicherheit lieber noch einmal im Betriebshandbuch Ihres Grills nach oder fragen Sie einfach den Händler, falls Sie sich unsicher sein sollten.

Ist der Anschluss der Gasflasche ordnungsgemäß vorgenommen, so haben Sie erste Hürde schon genommen. Es kommt allerdings auf weitere Aspekte im Umgang mit dem Gasgrill an. Nachdem alles korrekt angeschlossen ist, empfiehlt es sich regelmäßig nach undichten Stellen in den Gasschläuchen zu schauen.

Unser Tipp:

Dazu gehen Sie am besten mit etwas Seifenwasser über die Schläuche. Entstehen hier an irgendeiner Stelle kleine Bläschen, ist das ein Indiz für eine undichte Stelle. Achten Sie später beim Grillen auch darauf, dass die Gasschläuche nicht zu hoher Hitze des Grills ausgesetzt sind. Schaffen Sie unbedingt Abhilfe, falls Sie der Meinung sind, dass die Schläuche zu hohen Temperaturen ausgesetzt sind.

Die Gasflasche sollte immer stehend gelagert werden und niemals liegend. Außerdem ist zu beachten, dass das Gas schwerer ist als Luft. Lagern Sie Gasflaschen nicht im Keller, weil sich das Gas dort sammeln würde. Austretendes Gas kann nicht nur zur Erstickungsgefahr, sondern auch zu Explosionen führen.

Sicherheitstipps fürs Grillen

Das Entzünden des Gasgrills ist immer ein spannender Moment. Öffnen Sie den Grill unbedingt vor dem Entzünden und lassen Sie ruhig einen Moment vergehen bevor Sie den Grill anzünden. Eventuell könnten Sie Gase unter der Haube gesammelt haben. Aus diesem Grund sollten Sie sich beim Entzünden auch niemals über den Grill beugen. Eine Verpuffung ist nie auszuschließen. Dabei sind wir bereits beim nächsten Punkt, der da lautet: den Gasgrill an einem gut belüfteten Ort im Freien zu verwenden. Bei einer guten Belüftung ist die Gefahr, dass sich Gase gefährlich sammeln können sehr gering.

Wer lange Freude an seinem Gasgrill haben möchte und höchste Sicherheit genießen will, sollte sich zudem stets an alle Vorgaben des Geräteherstellers und allen Wartungsvorschriften sowie vorgeschriebene Intervalle halten. Diese sind so angelegt, dass Ihnen höchste Sicherheit geboten wird.

 

Auch interessant:

 

Tags: Gasgrill
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.