Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Feuer Perfekt: Der Anzündkamin

Für alle, die mehr Zeit mit dem Grillen verbringen möchten und nicht mit warten

Sie sind ein leidenschaftlicher Künstler vor dem Holzkohlegrill und möchten wieder eine heiße Kohle auflegen? Dann ist ein Anzündkamin genau das richtige Grillzubehör für Sie. Wer hat schon Lust fast eine ganze Stunde lang vor dem Rost zu sitzen und zu warten, bis die Kohlen durchgeglüht sind? Deshalb zeigen wir Ihnen jetzt in aller Kürze, was Sie über dieses praktische Gadget wissen sollten.

Ein Anzündkamin ist eigentlich eine recht einfache Konstruktion, die aber ziemlich genial ist. Der Anzündkamin ist für das Durchglühen von Holzkohle, oder Kohlebriketts bestens geeignet. Damit Sie in Zukunft nicht mehr mühselig versuchen müssen, mit viel Grillanzünder und Wedeln oder Pusten, Ihren Grill in Gang zu bringen, wurde der Anzündkamin entwickelt. Es ist eine Blechrohrkonstruktion mit Luftöffnungen und einem integrierten Rost im unteren Bereich. Unter dem Rost wird eine Anzündhilfe, bestenfalls aus natürlichen Stoffen - beispielsweise der Zapfenzünder oder der DYNAMIT Feueranzünder - platziert sowie über dem Rost die Holzkohle oder Kohlebriketts eingefüllt. Durch den natürlichen Kamineffekt werden die Flammen von den Anzündern regelrecht durch den Anzündkamin, an der Kohle vorbei und nach oben gesaugt. Daher wird auf eine sehr gleichmäßige und kräftige Art und Weise die Kohle mit Feuer und Hitze versorgt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Je nach Holzkohle oder Kohlebriketts, ist die Brennressource nach bereits 15 bis 30 Minuten komplett durchgebrannt. Das heißt für Sie: Schon nach kurzer Zeit gibt es eine gleichmäßige und  kräftige Kohle für Ihren Grill.

Die Vorteile des Anzündkamins liegen auf der Hand:

Am Wichtigsten ist natürlich die perfekt durchgeheizte Glut – und das schon nach kurzer Zeit. Außerdem brauchen Sie viel weniger Grillanzünder für Ihren Holzkohlegrill. Und das erhöht die Sicherheit. Der einzige Nachteil des Anzündkamins liegt in der Beschaffenheit. Die Außenhülle wird schnell sehr heiß. Nach dem Anzünden sollten sie ihn also nicht mehr bewegen. Achten Sie außerdem auf einen sicheren Stand. Um das Problem zu beheben, gibt es auch einige Modelle mit einem extra Grill an der Seite. Na dann steht einem schönen Grillabend ja nichts mehr im Wege!

 

Auch interessant:

 

Tags: Anzündkamin
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.