Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Pikante Hähnchenflügel

Was benötigen Sie für die leckeren Hähnchenflügel?

Zutaten

    • 1 Grillkorb

    • 1,8 kg ganze Hähnchenflügel (dreiteilig, mit Flügelspitzen)

    • 125 mL Kreolische Cajungewürz-Grillmarinade

    • 1 Esslöffel (15 mL) Butter,

    • 1 mittelgroße weiße Zwiebel, fein gewürfelt

    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

    • 1 Scotch Bonnet oder Habanero-Pfefferschote, ohne Samen und fein gehackt (optional)

    • 1 Glas (237 mL) Napoleon® Buffalo-Injektor-Sauce

    • 125 mL Honig

    • 125 mL kalte Butter, gewürfelt,

    • 2 Lauchzwiebeln, in dünnen Scheiben

    • 1 Esslöffel (15 mL) frischer Koriander, Salz und grob gemahlener Pfeffer, nach Geschmack

Und so wird´s gemacht:

Schritt 1

Mayonnaise, saure Sahne und Zitronensaft in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Blauschimmelkäse, Worcestershiresauce, Salz und Lauchzwiebeln einrühren. Nach Geschmack mit Salz und grob gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. In einen dicht verschließbaren Behälter geben und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Der Dip hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Für ca. 750 mL Dip.

Schritt 2

Hähnchenflügel unter kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In eine große Schüssel geben und eine Kreolische Cajun-Gewürzmischung hinzufügen. Die Gewürzmischung gut in das Fleisch einarbeiten, bis alle Flügel gleichmäßig mit Gewürz bedeckt sind. Die Flügelspitzen hinter dem fleischigen Teil des Flügels einstecken, um die Flügel in Dreiecke zu formen. Abdecken und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Butter in einem mittelgroßen Saucentopf über mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Pfefferschoten 3 bis 5 Minuten sautieren, bis die sie weich sind und duften. Napoleon® Buffalo-Injektor-Sauce und Honig mit dem Schneebesen einrühren und wieder zum Kochen bringen.

Schritt 4

Temperatur reduzieren und bei niedriger Hitze 5 Minuten simmern lassen. Vom Feuer nehmen, kalte Butter hinzufügen und mit dem Schneebesen vollständig einrühren. Nach Geschmack mit Salz und grob gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen, abdecken und beiseite stellen.

Schritt 5

Grill vorheizen.

Schritt 6

Hähnchenflügel in einen geeigneten Grillkorb einlegen. Hierbei die Herstelleranweisungen beachten. Hähnchenflügel im Grillkorb unter häufigem Wenden ca. 20-25 Minuten grillen, bis sie vollständig durchgegart, goldbraun und knusprig sind. Während den letzten 5-8 Minuten der Garzeit die Hähnchenflügel direkt im Grillkorb mehrmals großzügig mit der Grillmarinade bepinseln. Ein Viertel der Sauce zur späteren Verwendung reservieren.

Schritt 7

Hähnchenflügel vom Grillkamin nehmen, aus dem Grillkorb nehmen und mit der übrigen Sauce in einer großen Schüssel durchmischen. Koriander und Lauchzwiebel hinzufügen und nach Geschmack mit Salz und grob gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen und gut durchmischen.

Auch interessant:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.