Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Heizen mit elektrischer Energie

Elektrische Energie als echte Alternative?

Zur Deckung des Energiebedarfs eines Hauses ist prinzipiell auch die Beheizung mit Strom erlaubt. Dafür werden die speziellen Heizkörper in der Regel über das normale Stromnetz mit versorgt, ohne dass ein Starkstrom Anschluss notwendig wäre. Der Gesetzgeber sieht aber vor, dass stationäre Heizgeräte jedoch nur maximal eine Leistung von 2kW besitzen dürfen.

Was Sie wissen sollten:

Auf dem ersten Blick erscheint das Heizen mit Strom sehr komfortabel: Stecker rein und schon geht’s los. Jedoch gibt es auch eine Reihe von Nachteilen. Der größte Kritikpunkt dürfte wohl der Kostenfaktor sein. Wenn man von einem durchschnittlichen Strompreis von 30 Cent je Kilowatt ausgeht, dann kostet Sie der Betrieb einer Elektroheizung mit zwei kW 60 Cent pro Stunde. Auf einen dauerhaften Betrieb im Winter mit 8 Stunden hochgerechnet, sind das 4,80 Euro am Tag. Das macht pro Monat 144,00 Euro allein an Heizkosten! Das geht auch deutlich günstiger: Zum Beispiel mit einem eigenen Kaminofen. Diese Art der Holzheizung ist als Einzelfeuerstätte vergleichbar mit einer Elektroheizung. Die Kosten für die Anschaffung mögen zwar auf dem ersten Blick etwas hoch erscheinen, dafür sind die Kosten für den Betrieb und Unterhalt deutlich niedriger. Ein weiterer Vorteil: Nichts ist so romantisch und verleiht ein schöneres Gefühl, wie das Knistern eines echten Kaminfeuers.

Wenn ein Kaminofen nicht möglich ist

Aber was tun, wenn der Einbau eines Kamins nicht möglich oder dennoch zu teuer ist? Dann haben wir die perfekte Alternative für Sie: Ein Elektrokamin. Diese Geräte haben in den letzten Jahren einen enormen Sprung nach vorn gemacht, was ihre technische Entwicklung angeht. So sind viele Geräte mittlerweile in der Lage ein täuschend echtes Flammenbild zu erzeugen, welches auf dem ersten Blick gar nicht von einem echten Feuer zu erkennen ist. Realisiert wird das beispielsweise über Ultraschall-Zerstäuber, eine clevere Beleuchtung oder mit Spiegel-Tricks. Einen Elektrokamin können Sie darüber hinaus wie eine ganz normale Elektroheizung verwenden. Zur dauerhaften Wärmeversorgung eines Raumes ist das zwar nicht gedacht, aber auf diese Weise können Sie dennoch ein paar gemütliche Stunden vor Ihrem eigenen Kamin verbringen und die Wärme genießen.

Auch interessant:

Ähnliche Beiträge aus unserem Wissenscenter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.