Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Der Kaminhandschuh: Hitzeschutz von Profis für Profis

Ein Kamin bietet neben allerhand Wärme und Schönheit auch ein gewisses Sicherheitsrisiko bei nicht sachgerechter Befeuerung oder ähnlichem. Außerdem benötigt selbst der hochwertigste Kamin ab und an eine Reinigung und Wartung zum optimalen Betrieb. Um sich dabei vor Verletzungen durch Hitze und Funkenflug zu schützen, empfiehlt sich die Verwendung eines Kaminhandschuhs. Kaminhandschuhe sind speziell für den Umgang bei sehr hohen Temperaturen, als auch für den Schutz vor Funkenflug beim Nachlegen von Scheitholz gefertigt. Weldas als Hersteller für professionelle Arbeitskleidung ist somit ein kompetenter Partner für hochanspruchsvolles Kaminzubehör. Die Frage nach der Notwendigkeit eines Kaminhandschuhs dürfte sich daher selbst beantworten, schließlich dient eine fachgerechte Bedienung und Pflege des Kamins der Langlebigkeit dessen und der Sicherheit Ihrer ganzen Familie.

Filter schließen
 
 

Speziell gefertigte Kaminhandschuhe für höchste Sicherheit

Der Kaminhandschuh aus dem Hause Weldas ist ein spezieller und geprüfter Hitzeschutzhandschuh mit thermischer Schutzfunktion. Er ist sowohl Wasser- als auch Öl- und fettabweisend, feuerfest, aus Spalt-Rindsleder gefertigt und besitzt mit 34 cm eine lange Stulpe für den Schutz des Unterarms. Bitte verwenden Sie keinen küchengebräuchlichen Ofenhandschuh für Ihren Kamin! Meistens sind diese aus einfachem Stoff gefertigt, kürzer und schützen Sie nicht vor den hohen Temperaturen des direkten Feuers. Der Weldas Kaminhandschuh ist als Fingerhandschuh gefertigt, ein Ofenhandschuh aus dem Supermarkt meist als „Fäustling“. Das garantiert Ihnen beim Kaminhandschuh Beweglichkeit und Flexibilität – Sie können perfekt greifen und haben einen hohen Tragekomfort. Auch die Nahtbereiche sind hitzefest durch spezielles Kevlar-Garn. Des Weiteren besitzt der Hitzeschutzhandschuh von Weldas ein verstärktes Daumenband.

Richtige Verwendung für optimale Bedienung des ganzen Ofens

Durch große Feuerraum-Türen ist das Nachlegen von Scheitholz beim Kamin meist mit viel Hitze und auch eventuellem Funkenflug behaftet. Ein Kaminhandschuh schützt Sie durch seine Hitzeresistenz vor Verbrennungen, aber auch vor Funkenflug. Dabei können Sie durch die Flexibilität optimal greifen, um Ihr Holz (gegebenenfalls mit einer Zange) richtig zu platzieren. Auch zur Reinigung des Ofens sind Kaminhandschuhe nützlich, da sie durch ihr hochwertiges Material auch bei Glut und warmer Asche ein praktischer Helfer sind. Achten Sie stets auf genügend Abstand. Auf dieses Zubehör, das Ihnen einen hohen Sicherheitsstandard beim Feuern bietet, sollten Sie nicht verzichten. 

Zuletzt angesehen