Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Skantherm baut Wärmespeicher-Profis

Skantherm stellt keine speziellen Speicheröfen im herkömmlichen Sinne her. Aber viele Kaminöfen aus dem Sortiment lassen sich zu solchen umrüsten und erweitern. Das gibt Ihnen bei der Gestaltung Ihres Kamins maximale Freiheit.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Konkret funktioniert die Aufwertung zu einem Speicherofen mit den sogenannten Skantherm Thermo Stones. Das sind wärmespeichernde Steine, ähnlich einer Schamotte. Sie zeichnen sich durch ihre rot-braune Farbe und die zahlreichen Lamellen aus. Die einzigartige Form sorgt dafür, dass die Steine eine möglichst große Oberfläche besitzen. Dadurch können sie die Wärme aus dem Speicherofen optimal aufnehmen. Die Thermostones brauchen zwar einige Zeit, bis sie ordentlich aufgeheizt sind. Danach können Sie die Energie aber über viele Stunden hinweg wieder an das Zimmer abgeben. Diese besondere Eigenschaft ändert das Wärmeabgabeprofil des Kaminofens grundlegend.

Während ein Ofen ohne Speichersteine viel Energie in kurzer Zeit abgibt, produziert ein Speicherofen eine gemäßigte Wärme über lange Zeit hinweg. Der Vorteil. In der Nähe des Ofens wird es Ihnen nicht sofort zu warm, sondern es entsteht ein angenehmes Klima. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Energie zu einem großen Teil als Wärmestrahlung abgegeben wird. Dadurch entsteht eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum und Sie müssen nicht so oft lüften.

Aufgrund der Verzögerung ist ein Speicherofen also vor allem dann eine gute Wahl, wenn Sie langanhaltend und energiesparend heizen möchten. Wie effektiv Sie die Fähigkeit zur Wärmespeicherung bei einem Kaminofen von Skantherm nutzen können, hängt stark vom gewählten Modell ab. Denn je nach Größe lassen sich nur gewisse Mengen an Thermo Stones im Gehäuse integrieren. Bei den kleineren Geräten, wie zum Beispiel beim Eimotion S, sind es nur ca. 73 Kilogramm. Die größeren Modelle, wie beispielsweise der Milano L können bis zu 215 Kilogramm zusätzlich aufnehmen. Wie viel zusätzliche Speichermasse Sie aber tatsächlich für Ihren Speicherofen benötigen, hängt stark von den räumlichen Gegebenheiten ab.

Bitte achten Sie auch darauf, dass pauschal nicht alle Kaminofen von Skantherm zu einem Kaminofen aufgerüstet werden können. Der Shaker, Balance und Turn gehören nicht dazu. Entdecken Sie exklusiv bei uns im Shop Ihren neuen Speicherofen von Skantherm und lassen Sie sich inspirieren.

Zuletzt angesehen