Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Der Ethanolkamin – Luxus für Feuergenießer

Ein Ethanolkamin ist ein wahres Schmuckstück im Wohnzimmer. Das flackernde Flammenspiel strahlt nicht nur Ruhe und Geborgenheit aus. Ein Ethanolkamin versprüht durch die komplette Verglasung und das zeitlose Design auch eine unheimlich ansprechende Eleganz: Daher auch die geläufige Bezeichnung Designerfeuer. Ethanolkamin-Besitzer und alle, die es werden wollen, möchten sich abheben von der Masse. Mit den stilvollen Konstruktionen von Radius Design gelingt Ihnen das mühelos.

Filter schließen
 

Was macht einen Ethanolkamin von Radius Design so besonders?

Ethanol (oder auch Bioethanol) ist eine Alkoholform. Gewonnen wird der Brennstoff aus vergorenen Kartoffeln oder auch aus Getreide und Zuckerrohr. Ethanol ist also zu 95% ein pflanzlicher Brennstoff. Allerdings stellt Ethanol - im Gegensatz zu Holz - beim Lagern auch eine kleine Gefahr dar: Offen stehend ist Ethanol bereits bei Zimmertemperatur leicht entzündlich und auch explosionsfähig als Luft-Gas-Gemisch. Möchten Sie einen exklusiven Ethanolkamin, so sollten Sie sich unbedingt nach einer sicheren Möglichkeit zur Lagerung Ihres Brennstoffes in Ihrem Haus erkundigen. Ein wesentlicher Vorteil eines Ethanolkamins: die Verbrennung erfolgt absolut geruchlos und ohne Rauch. Daher benötigen Sie für einen Ethanolkamin keinen Schornstein, auch keine Gasanschlüsse oder ähnliches. Sie können Ihren Ethanolkamin einfach frei im Raum platzieren, Radius Design achtet bei seinen formschönen Modellen besonders auf Größen und Gestaltung, die für alle Bedürfnisse ansprechend sind. Der Verbrennungsprozess findet im Ethanolkamin in einer Art Wanne statt, wo das flüssige Ethanol lagert. Bei Radius Design ist dies die Brennkammer mit Keramikschwamm. Nach dem Entflammen können Sie das Feuer durch Entziehen der Luftzufuhr löschen. Daher lohnt sich ein Ethanolkamin auch für alle, die kein Haus, sondern lediglich eine Wohnung besitzen – bei einem Umzug packen Sie Ihren Kamin einfach mit ein. Das können Besitzer eines Kaminofens hingegen nicht.

Was unterscheidet Ethanolkamine von Kaminöfen?

Möchten Sie ein flackerndes Flammenspiel genießen, welches Ihnen als Ruhepol nach stressigen Tagen dient? Sie haben noch keinen Schornstein im Haus oder leben in einer Wohnung? Dann ist ein Ethanolkamin das richtige für Sie. Eine Heizung oder Wärmequelle stellt ein Ethanolkamin allerdings nicht dar. Hier steht eindeutig die Funktion als Dekorationselement im Vordergrund. Dennoch ist vielleicht genau dies für Sie der ausschlaggebende Grund für einen Ethanolkamin von Radius Design: elegantes Design, leichter Aufbau, komfortable Bedienung und ein immer gleichmäßiges Flammenspiel ohne Geruch und Rauch sind überzeugend. Wählen Sie die Position für Ihr Designerfeuer, die Ihnen die beste Sicht auf die Flammen erlaubt. Sie werden lange Freude an Ihrem Ethanolkamin haben und völlig frei von unschönen Nebenerscheinungen wie Säuberung, Nachlegen von Brennstoff und weiteren in den Genuss von beruhigenden Flammen kommen.

Zuletzt angesehen