Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
Filter schließen
 
von bis
Kachelofeneinsatz Schmid GNF 8 Nachheizfläche
702,10 € * ab 610,83 € *
Die Guss-Nachheizfläche von Brunner: GNF 8 Der Hersteller Brunner bietet Ihnen als praktische Ergänzung zu Ihrem Heizeinsatz eine effektive Nachheizfläche aus Guss: den GNF8. Bereits in Ihrem Aufbau ist sie so konzipiert, dass sie ein Maximum an Wärmeleistung auf minimaler Fläche erreicht. Der Effekt dieses Zubehör: eine gleichmäßige Wärmeabgabe an den Wohnraum ohne zeitliche Verzögerung. Die Nachheizfläche ist mit Dichtschnüren verschraubt und kommt ohne eine Kesselkitabdichtung aus. Gefertigt aus Guss: GNF8 Das Material Guss ist besonders robust und daher langlebig. Brunner hat als erster Hersteller dieses Material für die Fertigung effizienter Nachheizflächen verwendet. Eine spezielle Rippenstruktur zeichnet die Nachheizfläche aus und sorgt für eine optimierte Wärmeabgabe. Der Guss für die Nachheizfläche ist zu 100 Prozent in Deutschland gefertigt worden, wie der Hersteller verspricht. Der Gasschlitz des GNF8 ist ebenfalls einstellbar und die Gussstutzten sind ebenfalls schraubbar. Einfache Montage von Brunner Die Guss-Nachheizfläche GNF8 wird direkt mit dem Traglager verschraubt, dadurch können Sie einheitlich in den Ofen integriert und leichter ausgetauscht werden. Die Rippenstruktur der Nachheizfläche findet sich bei diesem Modell von Brunner nicht nur an der Außenseite, sondern ebenso an der Innenseite. Auf diese Weise wird erreicht, dass sich die Wärmeaufnahmefläche und Wärmeabgabefläche entsprechen. Eine Kondensatrinne ist im Bodenbereich dieses Modells eingelassen. Voll ausgestattet und effizient ist die GNF8 die ideale Ergänzung zu Ihrem Heizeinsatz von Brunner. Merkmale Nachheizfläche aus verschraubtem Gusseisen für WF-Serie GNF 8 und Traglager miteinander verschraubt Leichter Austausch als eine Einheit in die Ofenhülle Wärmeaufnahmefläche identisch zur Wärmeabgabefläche Heizkasten nicht nur außen verrippt, sondern genauso im heizgasdurchströmten Innenbereich Mit Dichtschnüren verschraubte Gusskonstruktion - keine Kesselkittabdichtung Optimaler Wirkungsgrad und Wärmeleistung auf kleinem Raum Einstellbarer Gasschlitz Revisionsdeckel mit Aschewanne - leicht bedienbar über Flügelmuttern Kondensatrinne im Bodenbereich Schraubbare Guss-Stutzen, Eingang/Ausgang: Ø 180 / 160 mm Sonderzubehör Rohrstutzen-Eingang Ø 200 mm Rohrstutzen-Ausgang Ø 180, 145 mm Traglager GNF 8
Kachelofeneinsatz Schmid GNF 8 Nachheizfläche
Kachelofeneinsatz Brunner WF 25, 6 kW
2.075,96 € * ab 1.806,08 € *
Eine Tür aus Gusseisen: Heizeinsatz WF 25 von Brunner Sie haben einen alten Kachelofen, der aber leider nicht mehr befeuert werden kann? Dann sanieren Sie diesen doch mit dem Heizeinsatz WF 25 vom Hersteller Brunner. So sparen Sie sich den teuren Abriss und können sich ganz nebenbei auch noch von der angenehmen Wärme des Feuers verwöhnen lassen. Die Front wurde aus schwarzem Gusseisen gefertigt. Dadurch wird der Heizeinsatz WF 25 sowohl schlicht als auch elegant. Dank der Sichtverglasung haben Sie auch noch eine schöne Sicht auf das Feuer. So wird Ihr alter Kachelofen wieder ganz schnell zum Mittelpunkt der Wohnung. Viele verschiedene Möglichkeiten mit nur einem Heizeinsatz Das Rauchrohr kann bei dem Heizeinsatz WF 25 von Brunner an beinahe jeder Position angebracht werden. So haben Sie die Wahl zwischen linker und rechter Seite, oder auch Oberseite und Rückseite. Dadurch bleiben Sie flexibel und können womöglich auch ältere Anschlüsse ohne Probleme weiter benutzen. Über dem Feuerraumboden befindet sich bei dem Heizeinsatz WF 25 von Brunner ein Anschluss für einen externen Verbrennungsluftstutzen. Clever: mit der Einhebelbedienung lässt sich die Verbrennung ganz leicht regulieren. Sauberkeit und Effizienz: Anschlussmöglichkeiten für Brunner Abbrandsteuerung Der Heizeinsatz WF 25 kann bei uns im Shop in mehreren Varianten bestellt werden: So gibt es eine spezielle Variante für die elektronische Brunner Abbrandsteuerung EAS. EAS wird insbesondere bei Kachelöfen mit eigenem Wärmespeicher empfohlen. Häufig ist es so, dass alte Kachelöfen individuell gebaut wurden. Daher ist auch die Größe der Heizeinsätze nicht einheitlich. Aus diesem Grund hat Brunner seine Heizeinsätze mit einer Frontplatte versehen, welche Sie in verschiedenen Größen bestellen können. Der Einsatz an sich bleibt in der Größe gleich - nur der Umfang der Frontabdeckung ändert sich. Dadurch ist es deutlich einfacher den Kachelofen zu erneuern und die Front zu erhalten. Merkmale Rostloser Holzbrandeinsatz als "Selbstzünder" im Retrodesign Hohe Warmluftleistung über gezielt hohe Oberflächentemperatur Stabil, verschraubte Gusskonstruktion mit Glasscheibe Sichtscheibe aus Glaskeramik von Schott Massive, wertige Guss-Frontplatte Verschiedene Größen der Guss-Frontplatte Aufgesetzte Gussrahmentüre mit Glaskeramik um 180° schwenkbar Anschlussstutzen für Außenluftanschluss über Feuerraumboden zugänglich Wählbarer Heizgasanschluss (links/rechts/hinten/oben) Einhebelbedienung für Verbrennungsluft Geeignet für metallische und keramische Züge Optional EAS-Abbrandsteuerung Feuerraum mit Schamotte ausgekleidet Brennstoff: Holz und Holzbriketts DIN EN 13229, BImSchV Stufe 2, 15a B-VG Österreich, LRV Schweiz Technische Daten (Normalbetrieb / Speicherbetrieb) Nutzheizleistung: 6 kW Brennstoffumsatz: 1,8 (2,8) kg/h Feuerungsleistung: 8 (11) kW Abgasmassenstrom: 5 (12) g/s Abgastemperatur: 425 (500) °C Notwendiger Förderdruck: 15 Pa Verbrennungsluftbedarf: 17 (30) m³/h Verbrennungsluftanschluss: Ø 125 mm Abgasstutzen: Ø 180/160/145 mm Frontplatte Maße: H79xB42/H83xB48/H89,5xB48 cm Korpusbreite: 38 cm Korpustiefe: 41,8 cm Gewicht: 173 kg Sonderzubehör EAS-Abbrandsteuerung (inkl. Luftanschluss-Stutzen) Luftanschluss-Stutzen (ist bei EAS Abbrandsteuerung bereits enthalten) Traglager WF 25 GNF 8 Nachheizfläche Brunner Abbrandsteuerung EAS Die Ofensteuerung EAS (Elektronische Abbrandsteuerung) ist speziell entwickelt worden und damit ideal auf Ihren Kamin abgestimmt. Sie bietet maximalen Bedienkomfort, Sicherheit und eine umweltgerechte Verbrennung. Zudem steigert sie den Wirkungsgrad von Kesselgeräten. Die Abbrandsteuerung EAS garantiert nicht nur höchsten Wirkungsgrad und niedrigste Emissionen, sondern erleichtert die Bedienung der Verbrennungsluftzuführung. Die EAS begleitet den Verbrennungsvorgang vom Start bis zur Glutphase perfekt. Ganz wichtig ist das Schließen der Verbrennungsluftklappe zum richtigen Zeitpunkt, um ein Auskühlen der Ofenanlage zu verhindern.
Kachelofeneinsatz Brunner WF 25, 6 kW
Kachelofeneinsatz Brunner WF 33, 7 kW
2.075,96 € * ab 1.806,08 € *
Damit machen Sie Ihren alten Kachelofen wieder flott: Der Heizeinsatz WF 33 von Brunner Der Heizeinsatz WF 33 haucht Ihrem alten Kachelofen neues Leben ein und beschert Ihrem Wohnraum eine wohlige Wärme. Seine Warmluftleistung ist hoch und gleichmäßig. Zur Verbrennung in diesem Modell von Brunner eigenen sich Scheithölzer mit einer Länge von bis zu 33 cm. Die äußeren Abmessungen der WF-Serie des Herstellers sind genormt, um sie mit möglichst vielen Kachelöfen kompatibel zu machen. Bei uns im Shop können Sie außerdem zwischen verschiedenen Größen wählen: Die eigentliche Brennkammer bleibt dabei immer gleich - es ändert sich nur die Größe der Frontplatte. Dadurch haben Sie eine gute Chance, den Heizeinsatz WF 33 auch bei individuell und handwerklich gesetzten Kachelöfen zu integrieren zu können. Sein Retrodesign unterstützt die unkomplizierte Integrierung der Heizeinsätze. Die vollwertige, moderne Brennkammer ist die perfekte Lösung, wenn Ihr alter Kachelofen wegen der neuen Abgasregelung nicht mehr befeuert werden darf. Robuster und funktionaler Aufbau von Brunner Qualität in Material und Fertigung ist ein Hauptmerkmal der Heizeinsätze von Brunner. Das Modell WF 33 ist ein rostloser Holzbrandeinsatz, der aus massivem Guss gefertigt ist: Sowohl die Konstruktion als auch die Frontplatte und Rahmentüre sind aus Guss gegossen. Der stabile Aufbau wird um eine Glaskeramik ergänzt, die Ihnen einen umfassenden Blick auf das lodernde Feuer in seinem Inneren beschert. Die Verbrennungsluft wird über eine Einhebelbedienung reguliert und ein Anschlussstutzen zur Außenluftzufuhr ist serienmäßig vorhanden. Der Selbstzünder von Brunner kann auf Wunsch mit der elektronischen Abbrandsteuerung EAS bestellt werden: für eine besonders komfortable Handhabung. Praktisches Zubehör: Guss-Nachheizfläche GNF8 Der Hersteller Brunner bietet Ihnen passend zu dem Heizeinsatz WF 33 eine praktische Nachheizfläche aus Guss an. Die GNF8 sorgt für eine erhöhte Wärmeleistung auf kleinstem Raum und eine direkte sowie gleichmäßige Wärmeverteilung im Stellraum. Eine spezielle Rippenstruktur unterstützt diesen Effekt. Gefertigt werden die Produkte von Brunner in Deutschland. Im Bereich der Nachheizflächen ist der Hersteller Pionier: Er hat sie erstmals aus Guss gefertigt, da dieses Material ergiebiger und effektvoller ist. Freuen Sie sich mit dem Heizeinsatz WF 33 auf eine moderne Brennkammer für Ihren alten Kachelofen und ergänzen Sie ihn mit der Nachheizfläche GNF8 für eine verbesserte Wärmeleistung. Merkmale Rostloser Holzbrandeinsatz als "Selbstzünder" im Retrodesign Hohe Warmluftleistung über gezielt hohe Oberflächentemperatur Stabil, verschraubte Gusskonstruktion mit Glasscheibe Sichtscheibe aus Glaskeramik von Schott Massive, wertige Guss-Frontplatte Verschiedene Größen der Guss-Frontplatte Aufgesetzte Gussrahmentüre mit Glaskeramik um 180° schwenkbar Anschlussstutzen für Außenluftanschluss über Feuerraumboden zugänglich Wählbarer Heizgasanschluss (links/rechts/hinten/oben) Einhebelbedienung für Verbrennungsluft Geeignet für metallische und keramische Züge Optional EAS-Abbrandsteuerung Feuerraum mit Schamotte ausgekleidet Brennstoff: Holz und Holzbriketts DIN EN 13229, BImSchV Stufe 2, 15a B-VG Österreich, LRV Schweiz Technische Daten (Normalbetrieb / Speicherbetrieb) Nutzheizleistung: 7 kW Brennstoffumsatz: 2,2 (3,8) kg/h Feuerungsleistung: 8 (13) kW Abgasmassenstrom: 5 (13) g/s Abgastemperatur: 430 (520) °C Notwendiger Förderdruck: 15 Pa Verbrennungsluftbedarf: 20 (35) m³/h Verbrennungsluftanschluss: Ø 125 mm Abgasstutzen: Ø 180/160/145 mm Frontplatte Maße: H79xB42/H83xB48/H89,5xB48 cm Korpusbreite: 38 cm Korpustiefe: 50,8 cm Gewicht: 192 kg Brunner Abbrandsteuerung EAS Die Ofensteuerung EAS (Elektronische Abbrandsteuerung) ist speziell entwickelt worden und damit ideal auf Ihren Kamin abgestimmt. Sie bietet maximalen Bedienkomfort, Sicherheit und eine umweltgerechte Verbrennung. Zudem steigert sie den Wirkungsgrad von Kesselgeräten. Die Abbrandsteuerung EAS garantiert nicht nur höchsten Wirkungsgrad und niedrigste Emissionen, sondern erleichtert die Bedienung der Verbrennungsluftzuführung. Die EAS begleitet den Verbrennungsvorgang vom Start bis zur Glutphase perfekt. Ganz wichtig ist das Schließen der Verbrennungsluftklappe zum richtigen Zeitpunkt, um ein Auskühlen der Ofenanlage zu verhindern. Sonderzubehör EAS-Abbrandsteuerung (bereits inkl. Verbrennungsluftstutzen) Luftanschluss-Stutzen (bei EAS Abbrandsteuerung bereits inkl.) Traglager WF 25 GNF 8 Nachheizfläche
Kachelofeneinsatz Brunner WF 33, 7 kW
Kachelofeneinsatz Brunner WF 50, 9 kW
2.574,57 € * ab 2.239,87 € *
Kachelofeneinsatz WF 50 von Brunner: Eine richtig große Feuerstätte Mit der Einführung immer strengerer Umweltbedingungen erfüllen viele alte Kachelöfen die Anforderungen nicht mehr. Feuerstätten, die vor dem Jahr 1985 gebaut wurden, müssen beispielsweise 2017 abgeschaltet werden. Damit Sie Ihren Kachelofen auch in Zukunft vor der Stilllegung schützen können, hat der Hersteller Brunner eine Serie von Austauschgeräten ins Leben gerufen, mit denen Sie Ihre Feuerstätte umrüsten können. Der Kachelofeneinsatz WF 50 ist vor allem als Ersatz für die richtig großen Brennkammern und leistungsstarken Geräte gedacht. Er kann Holzscheite bis zu einer Länge von 50 cm verwerten und ist ein echtes Arbeitstier. Mit nur einer Beschickung können zwischen 4 – 8 Kilogramm Holz verbrannt werden. Dieser Kachelofeneinsatz besitzt eine Nennwärmeleistung von 9 kW , weshalb er vor allem in größeren Räumen zum Einsatz kommt. Jetzt Kachelofen auf den neusten Stand bringen: WF 50 Kachelofeneinsatz kaufen Das Modell WF 50 zeichnet sich durch seine große schwarze Gussfront aus. Auf ihr befindet sich das typische Brunner Logo und die Sichtscheibe zur Brennkammer. Der Griff ist im Industrie-Look gehalten. Insgesamt wird das Erscheinungsbild dieses Kachelofeneinsatzes rustikal. Die Brennkammer ist mit Schamotte ausgekleidet – einem hitzebeständigen Material, dass hohe Temperaturen vertragen kann und den Korpus isoliert. Die WF-Serie gehört zu Brunners neuesten Modellen. Sie besitz einige tolle Features, wie zum Beispiel den Außenluftanschluss. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, den Kachelofeneinsatz an eine externe Frischluftversorgung anzuschließen. Weiterhin kann der WF 50 Heizeinsatz mit der Nachheizfläche GNF 08 ausgestattet werden. Mit diesem praktischen Zubehör wird den heißen Abgasen zusätzliche Wärme entzogen und Sie heizen noch effizienter. Außerdem verfügt der WF 50 Kachelofeneinsatz über eine regelbare Scheibenspülung und eine sekundäre Luftzufuhr. Von der Funktionsweise her handelt es sich um einen sogenannten Selbstzünder. Das bedeutet, dass nach dem Niederbrennen des Holzes die Glut möglichst lange gehalten wird. Sie brauchen dann später einfach nur neue Holzscheite auf das Aschebett zu legen und die Flammen werden wieder entfacht. Merkmale Rostloser Holzbrandeinsatz als "Selbstzünder" im Retrodesign Hohe Warmluftleistung über gezielt hohe Oberflächentemperatur Stabil, verschraubte Gusskonstruktion mit Glasscheibe Sichtscheibe aus Glaskeramik von Schott Massive, wertige Guss-Frontplatte Verschiedene Größen der Guss-Frontplatte Aufgesetzte Gussrahmentüre mit Glaskeramik um 180° schwenkbar Anschlussstutzen für Außenluftanschluss über Feuerraumboden zugänglich Wählbarer Heizgasanschluss (links/rechts/hinten/oben) Einhebelbedienung für Verbrennungsluft Geeignet für metallische und keramische Züge Optional EAS-Abbrandsteuerung Feuerraum mit Schamotte ausgekleidet Holzscheite bis zu 50 cm Brennstoff: Holz und Holzbriketts DIN EN 13229, BImSchV Stufe 2, 15a B-VG Österreich, LRV Schweiz Technische Daten Normalbetrieb (Speicherbetrieb) Nutzheizleistung: 9 kW Brennstoffumsatz: 2,8 (5,5) kg/h Feuerungsleistung: 10,5 (22) kW Wirkungsgrad: 89,3 CO-Emission bei 13 % O2: 0,05 % Abgasmassenstrom: 7,5 (18) g/s Abgastemperatur: 445 (560) °C Abgastemperatur bei Nennwärmeleistung: 150°C Notwendiger Förderdruck: 15 Pa Verbrennungsluftbedarf: 25 (45) m³/h Verbrennungsluftanschluss: Ø 125 mm Abgasstutzen: Ø 180/160/145 mm Frontplatte Maße: H83xB48/H79xB42/H89,5xB48 cm Korpusbreite: 38 cm Korpustiefe: 70,4 cm Gewicht: 246 kg Sonderzubehör EAS-Abbrandsteuerung (inkl. Luftanschluss-Stutzen) Luftanschluss-Stutzen (ist bei EAS Abbrandsteuerung bereits enthalten) Traglager WF 50 Brunner Abbrandsteuerung EAS Die Ofensteuerung EAS (Elektronische Abbrandsteuerung) ist speziell entwickelt worden und damit ideal auf Ihren Kamin abgestimmt. Sie bietet maximalen Bedienkomfort, Sicherheit und eine umweltgerechte Verbrennung. Zudem steigert sie den Wirkungsgrad von Kesselgeräten. Die Abbrandsteuerung EAS garantiert nicht nur höchsten Wirkungsgrad und niedrigste Emissionen, sondern erleichtert die Bedienung der Verbrennungsluftzuführung. Die EAS begleitet den Verbrennungsvorgang vom Start bis zur Glutphase perfekt. Ganz wichtig ist das Schließen der Verbrennungsluftklappe zum richtigen Zeitpunkt, um ein Auskühlen der Ofenanlage zu verhindern.
Kachelofeneinsatz Brunner WF 50, 9 kW
Zuletzt angesehen