Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Was ist ein Pelletbrenner von Ideenwerkstatt?

Die Ideenwerkstatt ist ein lokales Unternehmen aus Sachsen-Anhalt. Sie entwickelt kreative Ideen und Lösungsmöglichkeiten für den alltäglichen Hausgebrauch: Und eine dieser Entwicklungen ist der sogenannte Pelletbrenner für Kaminöfen und Kamine. Dabei handelt
es sich nicht um einen dieser vollautomatischen Einsätze für Pelletöfen, sondern um eine kleine, aber ausgefeilte Konstruktion.

Filter schließen
 

Der Pelletbrenner der Ideenwerkstatt ermöglicht es Ihnen Holzpellets auch in Ihrem ganz normalen Ofen zu verfeuern. Es sind keine aufwändigen Umbaumaßnahmen oder Umrüstungen der Geräte notwendig. Der Pelletbrenner ist im Prinzip ein Metallkorb, den Sie in die Brennkammer stellen und von Hand mit den Pellets befüllen. Er besteht aus zwei Teilen, die ineinander gesetzt werden. Der äußere Korb des Pelletbrenners ist mit gleichmäßig angeordneten Löchern übersäht. Diese dienen der Luftzufuhr und gewährleisten einen optimalen Verbrennungsvorgang. Im Inneren wird ein weiterer, kleinerer Korb eingesetzt, der an der Unterseite Luftschlitze besitzt. Der Brenner ist emailliert und ist eine kostengünstige Alternative zur teuren Umrüstung. Bei idealer Befeuerung kann er sogar eine Leistung von bis zu 20 kW erreichen. Natürlich können Sie das Gerät auch im eigenen Garten, bei Grillfeiern oder für ein gemütliches Lagerfeuer verwenden. Zur einfachen und mobilen Benutzung besitzt der Pelletbrenner von Ideenwerkstatt einen praktischen Tragegriff: Ein simples, aber effektives Heizgerät!

Wie funktionieren die Brenner?

Vor der eigentlichen Befeuerung muss der innere Korb natürlich erst einmal mit Pellets befüllt werden. Da diese aber meistens in Säcken verkauft werden, ist das kein Problem. Achten Sie auf einen sicheren Stand und vor allem darauf, dass der Pelletbrenner nicht umfallen kann. Ein bisschen Grillanzünder reicht zum Anfeuern völlig aus. Bei optimaler Auslastung kann das clevere Gerät zwischen ein und zwei Stunden lang heizen. Danach brauchen Sie einfach nur neue Holzpellets nachzugeben und der Feuerzauber beginnt wieder von neuem. Bitte beachten Sie, dass der Pelletbrenner nicht darauf ausgelegt ist, eine komplette Wohnung zu heizen. Er ist eher als kleine und romantische Feuerstelle für zwischendurch gedacht.

In Zeiten immer teurer werdender Brennstoffe ist das Heizen mit Pellets eine echte Alternative. Das Brennmaterial wird aus den Resten bei der Holzverarbeitung gewonnen und besteht aus gepressten Sägespänen. Holz ist ein CO2-neutrales Brennmaterial und stellt bei richtiger Anwendung kaum eine Belastung für die Umwelt dar. Lassen Sie sich von den Vorteilen des Gerätes überzeugen und bestellen Sie noch heute Ihren Pelletbrenner bei uns im Shop!

Zuletzt angesehen