Skip to main content
Kamado-Grill

Neuartiger Grill erobert die BBQ-Welt: Kamado

Haben Sie schon mal von einem Kamado gehört? Brandneu in unserem Sortiment ist dieser neuartige Kamado Grill, der die BBQ-Welt im Sturm erobert. Wir stellen Ihnen hier die Merkmale vom neuen Grillkamin vor und zeigen, was ihn eigentlich so besonders macht.

Nachtrag: Entdecken Sie die rote Kamado Joe-Familie! Seit 2019 können Sie die berühmt berüchtigten KamadoJoe Grills im Onlineshop kaufen.

Ein Must-Have für BBQ-Fans

Grillen-mit-dem-Kamado

Freunde des Barbecues sind bekannt für ihre Experimentierfreude und jede Saison werden neue Gar- und Grillmethoden sowie Rezepte erschlossen. Zu den Must-Haves der aktuellen Trendwelle zählt eindeutig der Kamado. Dieser Grill stößt auf große Begeisterung und wird auch von Spitzenköchen genutzt. Er ist ein Tongrill, exakter Keramikgrill in runder Form, der Kohle spart, besonders hohe Temperaturen erreicht und mit dem nicht nur Grillspeisen, sondern beispielsweise auch Pizzen gelingen. In der Sterneküche ist der Kamado schon lange angekommen und erhält nun auch Einzug in deutsche Gärten.

Japanische Herkunft

Anfeuern

Kamado ist ein japanischer Begriff, der auf den Mushikamdo zurückgeht, einem runden Tonofen mit Deckel, der in Südjapan genutzt wird und in der Funktionsweise dem neuartigen Grill ähnelt. Zuerst kam der japanische Mushikamado in einer abgewandelten Form mit den GIs nach Amerika und wurde hier zu einem funktionstüchtigen Grill erweitert. Einen direkten Erfinder gibt es nicht, mit der Zeit entstand der heutige Kamado aus unterschiedlichen Einflüssen. Er ist also ein echter Mulit-Kult(i)-Grill.

Keramik – das perfekte Grillmaterial

Kamado-Detail

Die Keramik ist das charakteristische Merkmal des Kamados: Keramik ist ein besonders guter Wärmespeicher und verhindert ein Austrocken des Grillfleisches. Im Kamado wird das Fleisch besonders saftig, da es schonend und bei geringer Luftzirkulation gegart wird. Die Temperatur des Kamados kann mittels Luftzufuhr präzise reguliert werden: Dieser Grill erreicht somit Temperaturen zwischen 70 und 400 Grad Celsius. Ein weiterer Vorteil ist, dass man zwischen einer langsamen und schnellen Verbrennung wählen kann – hierfür werden die Schiebetüren am Boden und Deckel genutzt. Diese Varianz ermöglicht, dass mit nur drei Kilo Kohle ein Pulled Pork in bis zu 24 Stunden schmoren kann oder man mit einem passenden Pizzastein bei hohen Temperaturen eine Steinofenpizza in Minutenschnelle backen kann. Da der Deckel stets geschlossen bleibt im Betrieb ist die Rauchentwicklung im Betrieb minimal – da freuen sich auch die Nachbarn.

Effizienter Holzkohlegrill

heisse-Glut

Im Kamado wird ausschließlich Holzkohle verbrannt – dabei verbraucht er im Vergleich zum herkömmlichen Holzkohlegrill oder zum Kugelgrill 50 Prozent weniger Brennstoff. Zum Anzünden werden wachsgetränkte Presswürfel oder ein Bunsenbrenner genutzt, synthetische Anzünder oder gar Spiritus würden der Keramik schaden. Das Praktische: nicht verbrannte Kohle oder Grillbriketts können sogar wiederverwendet werden, da die Glut direkt erlischt, wenn man die Luftzufuhr im Kamado stoppt.

Der Kamado von AA-Kaminwelt

Kamado-vielseitige-Grichte-zubereiten

Wir bieten einen Kamado unserer Eigenmarke AA-Kaminwelt im Online Shop an. Dieses Modell besitzt neben dem massiven Keramikkorpus seitliche Abstellflächen aus Bambus, die abklappbar ist. Er ist auf einem Gestell mit Rollen montiert, sodass er sich einfach transportieren lässt. Im Vergleich zu anderen Grills ist er wegen der verwendeten Keramik sehr schwer, weshalb ein umsichtiger Umgang beim Transport maßgeblich ist. Im Gegensatz zu den Großherstellern für Kamados ist dieses Modell ein echtes Schnäppchen – zum günstigen Start ins neuartige Grillvergnügen.