Skip to main content
Skantherm Elements Variante als Sitzecke

Individuelle Kamingestaltung mit Skantherm Elements

Die Kaminhöhe an die baulichen Gegebenheiten anpassen. Einfluss auf die Kaminoptik nehmen. Den Kamin mit seinem Kamineinsatz als Möbelstück in die Einrichtung integrieren. Das und vieles mehr stellt mit dem Modell Elements von Skantherm kein Problem dar. Zu verdanken ist das Ganze dem praktischen, flexiblen Modulbausystem. Wir stellen Ihnen das vielseitige Kaminmodell Elements vor und zeigen, welche Möglichkeiten die Modulbauweise bietet.

skantherm-elements

Individuelle Kamingestaltung mit Skantherm Elements

Drei Grundelemente – viele Aufbaumöglichkeiten

Dem Kaminmodell Elements liegen drei Module zugrunde:

1. Brennkammer
2. Stauraumelement mit 40 cm Breite
3. Stauraumelement mit 60,3 cm Breite

Die Brennkammer besitzt eine Eckglasscheibe, sodass Sie von zwei Seiten her gute Sicht auf das Flammenspiel haben. Die beiden Stauraumelemente können Sie an einer beliebigen Stelle zum Brennraum ergänzen. An der Seite lassen sich die Elemente ebenso hinzufügen wie unter- und oberhalb der Kammer. Die zusätzlichen Elemente sind an einer Seite geöffnet und daher z.B. als Holzlagerplatz geeignet. An welcher Stelle sich die Öffnung befinden soll, legen Sie selbst fest.

Skantherm Elements Variante mit Holzlager

Skantherm Elements Variante mit Holzlager

Sie haben auch die Möglichkeit, die Boxen mit Skantherm Speichermodulen auszustatten. Damit gibt der Kaminofen auch lange nach Erlöschen des Feuers angenehme Wärme ab. Wenn Sie den Wärmespender seitlich um weitere Elemente ergänzen, können Sie z.B. eine gemütliche Sitzecke in den Raum integrieren oder den Kamin und dessen Erweiterungen als Raumteiler nutzen.

Sie möchten sich nicht auf eine Kaminform festlegen? Kein Problem. Denn dank der vielseitigen Modulbauweise können Sie den Kaminbausatz Skanthern Elements auch nachträglich an Ihre Vorstellungen anpassen. Verbunden sind die Elemente mit Hilfe von Magneten. Neue Bauteile sind schnell hinzugefügt, alte Bauteile ebenso kinderleicht wieder entfernt.

Auch technisch überzeugt der Elements

Skantherm Elements Variante als Sitzecke

Skantherm Elements Variante als Sitzecke

Nicht nur in Sachen Design bietet der Skantherm Elements Kaminofen Vorteile, die Technik überzeugt ebenfalls. Der Kamin besitzt sehr gute Abgas- und Feinstaubwerte und erfüllt damit bereits jetzt die 2015 in Kraft tretende 2. Stufe der BImSchV. Dank einer Drehfunktion können Sie die Brennkammer um 90 Grad drehen, auf Anfrage setzt der Hersteller auch einen größeren Drehwinkel um.

Der Skantherm Elements wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für den raumluftunabhängigen Betrieb geprüft. Daher ist der Kaminofen raumluftunabhängig mit DIBt Zulassung auch für den Einbau in Niedrigenergiehäusern und Passivhäusern geeignet.

Merken