Skip to main content
Napoleon-Grillzubehoer

Holzkohleeinsatz von Napoleon: Das Aroma von Holzkohle am Gasgrill erleben

Vermissen Sie als stolzer Besitzer eines Napoleon Gasgrills ab und an das unverwechselbare Aroma, das das Grillen über Holzkohle dem Fleisch verleiht? Dann könnte der neue Holzkohleeinsatz von Napoleon ein interessantes Napoleon Grillzubehör für Sie sein. Wie es genau funktioniert und welche Vorteile das Grill-Gadget hat – das haben wir im folgenden Beitrag für Sie zusammengestellt.

weiterführendes Bild Holzkohleeinsatz von Napoleon

Jetzt im Shop entdecken!

2 in 1: Gas- und Holzkohlegrill vereint

Das Tolle an dem Holzkohleeinsatz von Napoleon ist, dass dieses Zubehör aus Ihrem Napoleon Gasgrill im Handumdrehen einen Napoleon Holzkohlegrill macht. Somit kann der Einsatz einen konventionellen Holzkohlegrill ersetzen und Sie genießen beide Grillvarianten mit nur einem Gerät. Der Holzkohleeinsatz ist aus Gusseisen gefertigt: Das Material macht ihn besonders robust gegen die Hitze des Feuers und langlebig. Aufgrund des massiven Materials besitzt der Einsatz ein ordentliches Gewicht, seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie ihn in Ihr Modell einsetzen.

So grillt man mit dem Holzkohleeinsatz

Der Holzkohleinsatz ist mit allen gängigen Modellen von Napoleon kombinierbar, auch mit der Serie Napoleon Rogue. Es gibt aber auch noch einen speziellen zweiteiligen Napoleon Holzkohlekorb Set für den Kugelgrill der Rodeo-Serie. Um das praktische Grillzubehör einzulegen, müssen Sie zunächst den Grillrost und Flammenschutz entfernen. Dann legen Sie den Einsatz direkt oberhalb des Brenners ein. Anschließend füllen Sie vorsichtig die Grillbriketts in die Schale und setzen den Grillrost wieder ein.

Nun stellen Sie den Brenner für etwa 5 Minuten auf die höchste Stufe. Danach können Sie den Brenner ausschalten. Innerhalb von 20 Minuten ist die Kohle dann durchgeglüht und Sie können mit dem Grillen Ihrer Speisen beginnen. Die Ergebnisse sind im Geschmack nicht von dem eines reinen Holzkohlegrills zu unterscheiden. Dadurch kommen Sie in den Vorzug zwei Grillvarianten parallel zu verwenden und können dem Geschmack Ihrer Gäste in jedem Fall gerecht werden.

Bildfolge Holzkohleeinsatz von Napoleon

Das gewisse Extra: Räuchern mit dem Gasgrill

Der Holzkohleeinsatz von Napoleon kann noch für einen weiteren Zweck verwendet werden: Zum Räuchern von Grillspeisen. Hierfür ist in den Einsatz eine extra Kammer eingelassen, in der Sie die Napoleon Räucherchips geben. So bekommt Ihr Gasgrill zusätzlich den Flair eines Napoleon Smoker-Grills. Dieses Zubehör ist somit vielseitig einsetzbar und eine lohnende Investition, wenn Sie mit Ihrem Gasgrill flexibel grillen wollen – und das ohne viel Aufwand. Es kann einen Holzkohlegrill zufriedenstellend ersetzen.

Bildfolge Holzkohleeinsatz mit Räucherfach von Napoleon

Pflegehinweise zum Holzkohleeinsatz

Die Vorzüge eines Gasgrills sind klar die schnellen Grillergebnisse und die saubere Verbrennung. Bei einem über Holzkohle gegrillten Stück Fleisch hingegen entfaltet sich das typische und beliebte Aroma, wobei Asche entsteht. Dank der Wanne bleibt die Kohle aber in Ihrem Behälter und kann nach vollständiger Auskühlung des Grills mitsamt dem Brennstoff aus dem Gasgrill entnommen werden.

Sollte etwas Asche im Grill zurückbleiben, dann lässt sie sich einfach mit einem Sauger oder Handfeger entfernen, sodass sich der Reinigungsaufwand nicht erheblich steigert. Überzeugend an diesem Grillzubehör von Napoleon ist, dass er Ihren Gasgrill zu einem Multifunktionsgerät macht, mit dem Sie verschiedene und schmackhafte Grillergebnisse ohne viel Aufwand erzielen können.

weiterleitendes Bild zur Grillschule und den Rezepten zum Ausprobieren und weitersagen