Ofen.de-Blog

Der italienische Hersteller Dal Zotto ist bei uns in vor allem für seine günstigen und zuverlässigen Kaminofen und Pelletofen Modelle bekannt. In diesem Jahr hat er auf der Kamin Messe Progetto Fuocco 4 neue Modelle für die kommende Heizsaison vorgestellt: Rosi, Silla, Rita Evo und Leyla Elite. Wir haben uns die neuen Raumheizer genauer angeschaut und stellen Ihnen die wichtigsten Features vor.

Rosi und Silla: Klassische Kaminöfen modern interpretiert

Zu den vier Neuheiten von Dal Zotto zählen unter anderem die beiden Kaminöfen Rosi und Silla. Beide werden mit Holz befeuert und erzeugen ein leuchtendes Flammenspiel, das Ihr Zuhause in den kalten Wintermonaten zu einem Ort der Wärme verwandelt. Die Modelle Rita und Silla könnten jedoch optisch kaum unterschiedlicher sein: Während der Dal Zotto Kaminofen Rosi dank seiner kunstvollen Majolika Keramik Kacheln ein nostalgisches Ambiente hervorruft, präsentiert sich der Silla Ofen in einem futuristischen Gewand. Zwar besteht der komplette Korpus aus Stahl, für die Tür und die Topplatte setzte der Hersteller jedoch massives Gusseisen ein. Der Korpus ist wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich.

Die neuen Dal Zotto Kaminöfen erreichen eine Nennwärmeleistung von 6 kW bei einem Wirkungsgrad von 82 %. Bei diesen beiden Öfen können Sie sich auf eine solide Heizleistung und ein besonderes Design freuen. Nun müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie für Ihren Wohnbereich die klassische oder die moderne Variante bevorzugen.

Dal Zotto Rita Evo: Pelletofen mit kraftvollem Feuerspiel

Auch im Bereich der Pelletöfen legt Dal Zotto neue Modelle vor, wozu der Rita Evo zählt.  Dank seiner minimalistischen Erscheinung liegt der Fokus auf dem Feuer, das sich in Farbkraft und Dynamik nur kaum von einem herkömmlichen Holzfeuer unterscheidet. Die Sichtscheibe ermöglicht einen klaren Blick auf die Flammen. Während die komplette Verleidung aus Stahl besteht, kommt an der Topseite ebenfalls Majolika zum Einsatz. Die traditionelle glasierte Keramik wird an dem italienischen Pelletofen auf stilvolle Weise neu interpretiert und rundet die Gesamtoptik ab.

Der Pelletofen Rita Evo kann mit einer Nennwärmeleistung von bis zu 10,2 kW überzeugen, womit die Feuerstätte auch größere Räume problemlos beheizen kann. Der Wirkungsgrad von 90 % sorgt für eine effiziente Nutzung des Brennstoffs, sodass nur wenig Energie über den Schornstein verloren geht.

Bei diesem Modell haben Sie die Wahl zwischen einer roten und einer beigen Farbvariante, sodass Sie den Pelletofen Rita Evo auf Ihren Geschmack und Ihren Einrichtungsstil abstimmen können.

 

Leyla Elita: kanalisierbare Wärme für ein warmes Zuhause

Der letzte unter den neuen Dal Zotto Modellen ist der Pelletofen Leyla Elita, der ein absolutes Highlight darstellt. Bereits optisch springt der Ofen mit den geometrischen Formen an der Front ins Auge. Klare Linien bestimmen das Design und bilden einen spannenden Kontrast zu den Bewegungen des Feuers. Die längliche Brennkammer liegt im Zentrum der Front und unterstützt die hochwachsenden Flammen. Bei einem Wirkungsgrad von 91 % erreicht dieses Modell eine Nennwärmeleistung von 8 kW. Neben der angenehmen Beheizung des Aufstellraums, lässt sich die Wärmestrahlung des Leyla Elite in weitere Räume kanalisieren, sodass Ihnen mit diesem Ofen ein warmes und gemütliches Zuhause garantiert ist.

Hinzu kommen eine komfortable Betriebsweise sowie ein platzsparender Aufbau. Damit eignet sich der Pelletofen Leyla Elite für den Aufbau in einem Flur oder auch in kleineren Räumen.

Mit den vier neuen, sehr unterschiedlichen Ofen Modellen von Dal Zotto sind Sie bestens gewappnet für die kommende Heizsaison und können sich schon jetzt auch gemütliche Abende vor dem Kaminfeuer freuen.