Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100

Zeitbrand

Zeitbrand:

Man unterscheidet bei der Betriebsdauer von Öfen zwischen Dauerbrand und Zeitbrand. Kann man einen dauerbrandgeeigneten Kaminofen ohne Unterbrechung bis zu 24 h am Tag betreiben, so ist bei einem Ofen mit der Kennzeichnung Zeitbrand auf die Höchstnutzungsdauer zu achten, damit die Funktion und das Ofenmaterial nicht negativ beeinflusst werden.