Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ruß

Ruß im Kamin ist für viele ein großes Problem, denn oft schlägt er sich an den Wänden des Kamins oder an der Glasscheibe Ruß nieder, wenn zu feuchtes oder zu schweres Holz verbrannt wird. Den Kamin selbst hinterher zu reinigen, ist sehr anstrengend. Um starke Rußentwicklung zu vermeiden, sollte stets trockenes Holz verwendet werden. Falls die Wände des Kamins doch verrußen sollten, hilft es, sehr leichtes Holz zu verwenden und es unter starker Sauerstoffzufuhr zu verbrennen. Dadurch entsteht eine große Hitze, die den Ruß im Kamin und an den Wänden mit verbrennen sollte.