Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Emmission

Immission ist die Einwirkung von austretenden Schadstoffen auf Mensch, Tier und Natur (insbesondere Luft und Wasser). Die Schadstoffquelle wird als Emission bezeichnet. Jede Immission kann daher auf eine oder mehrere Emissionen (man nennt sie auch Emittenten) zurückgeführt werden.

Im Rahmen des Umweltschutzes wurde in Deutschland 1974 das Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Kurzbezeichnung: Bundes-Immissionsschutzgesetz) und dessen Durchführungsverordnungen verabschiedet, worin Immissionen in Grenzwerte, Richtwerte und Orientierungswerte unterteilt werden. 2012 wurde das Bundes-Immissionsschutzgesetz um die entsprechende EU-Richtlinie erweitert. Unter das Bundes-Immissionsschutzgesetz fallen u.a. alle in Deutschland betriebenen Heiz- und Feuerstellen; auch diejenigen, die in privaten Wohnräumen betrieben werden - insbesondere auch Kamine und Kaminöfen.