Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Passivhaus

Ein Passivhaus zeichnet sich dadurch aus, dass es sich nahezu energieneutral verhält. Möglich wird das durch eine besonders dichte Bauweise und die kontrollierte Steuerung der Luftströme mit einer Lüftungsanlage. Wer sich in ein solches Haus eine Einzelfeuerstätte einbauen möchte, der sollte auf ein raumluftunabhängiges Gerät zurückgreifen, da es quasi einen eigenständigen Luftkreislauf besitzt. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder das Kaminofen besitzt eine DIBt-Prüfung oder nicht. Ohne DIBt-Prüfung ist der Einbau einer zusätzlichen Sicherheitseinrichtung erforderlich, wie beispielsweise einem sogenannten Unterdruckwächter.