Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Fossile Energien

Als fossile Energien bezeichnet man Braun- und Steinkohle, Erdgas und –öl sowie Torf. Diese Energieformen stammen aus der geologischen Vorzeit und sind durch Abbauprodukte von toten Pflanzen und Tieren entstanden. Im Gegensatz zu den erneuerbaren Energien sind fossile Energien in ihren Vorkommen endlich. Deswegen ist eine Preisentwicklung bei ihnen unsicher. Oftmals geht die Förderung fossiler Brennstoffe auch auf die Kosten von Umwelt und der Menschheit. Fossile Brennstoffe bieten jedoch auch Vorteile, die erneuerbare Energien nicht liefern: so ist beispielsweise der Wirkungsgrad von Erdöl und Erdgas viel höher.