Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Feuerstätte

Als Feuerstätte bezeichnet man eine fest installierte Anlage, die Wärme erzeugt, in dem Brennstoffe von fester, flüssiger oder gasförmiger Art verbrannt werden. Feuerstätten sind baulicher Natur und ortsfest. Für den Bau bzw. die Installation einer solchen Anlage im Haus gelten strikte gesetzliche Rahmenordnungen: eine Aufstellung in Treppenhäusern mit mehr als 2 Wohnungen, in Fluren und Garagen ist untersagt. Zum Schutz vor Schäden muss ein Abstand von der Feuerstätte zu anderen, sich im Raum befindlichen Gegenständen gehalten werden, wie beispielsweise von Möbeln. Für die Aufstellung von Feuerstätten kann es zu regional unterschiedlichen Vorschriften kommen.