Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Feinstaub

Feinstaub ist der durch seine kleine Partikelgröße kleinste Staubbestandteil des Schwebstaubs. Durch die sehr geringe Größe der Staubpartikel ist der Feinstaub in der Lage, sich in den Schleimhäuten festzusetzen, wenn er inhaliert wurde. Da Feinstaub gesundheitsgefährdende Folgen von Entzündungen bis zu Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System mit Herzinfarkten haben kann, setzt man sich weltweit für eine Emissionsreduktion ein. Feinstaub entsteht hauptsächlich durch Wirtschaft und Industrie, allerdings tragen auch der Verkehr und natürliche Ereignisse (Steinerosion, Kleinstlebewesen, Pollen…) zur Feinstaubbelastung bei. Auch Kamine beeinflussen den im Haus befindlichen Feinstaub in seiner Menge.