Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Betriebszeiten

Im Normalfall brauchen Sie sich über die Betriebszeiten von geschlossenen Kaminen und Öfen keine Gedanken zu machen. Hochwertige Modelle können 24 Stunden, also den ganzen Tag lang betrieben werden. Viele machen sich aber dennoch Gedanken über das Thema, weil bei einigen Geräten die Bezeichnung Dauerbrand oder Zeitbrand zu lesen ist. Dahinter verbirgt sich keine Angabe, die sich auf die Betriebszeit einer Einzelfeuerstätte beziehen. Ein Dauerbrandofen kann genauso lange betrieben werden, wie ein Zeitbrandofen. Dauerbrand bezeichnet lediglich die Fähigkeit, auch Braunkohle verbrennen zu können. Außerdem müssen diese Öfen das Glutbett besonders lange halten können, um diese Bezeichnung zu erhalten. Ein Ofen mit Zeitbrand kann das nicht.

Gedanken über die Betriebszeit sollten Sie sich nur dann machen, wenn Sie noch einen der klassischen offenen Kamine besitzen. Denn dafür gibt es besondere gesetzliche Regelungen, die eingehalten werden müssen.