Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Solaranlage

Der Begriff Solaranlage ist etwas verwirrend. Denn darunter stellen sich viele eine Anlage von Solarkollektoren zur Erzeugung von Strom vor. Es gibt aber auch Solaranlagen, die zur Erzeugung von Warmwasser genutzt werden. Die genaue Bezeichnung dafür lautet: Solarthermie. Auch hier werden in der Regel Solarkollektoren auf dem Dach installiert. Diese werden mit einem speziellen Flüssigkeitsgemisch durchflossen, welches in der Lage ist sich schnell zu erwärmen und dabei möglichst viel thermische Energie zu speichern. Dieses Wasser wird dann von der Solaranlage zu einem Pufferspeicher transportiert. Dort kann es seine Energie mittels eines Wärmetauschers dann in den Heizkreislauf einspeisen. Auch die Erwärmung des Brauchwassers zum Baden ist mit einer Solarthermie-Anlage möglich. Entgegen der landläufigen Meinung, das Wasser zum Händewaschen würde vorher auf dem Dach durch die Solarkollektoren fließen, entspricht das nicht der Wahrheit. Die Solaranlage besitzt einen vollkommen eigenständigen Kreislauf und wird nicht mit dem Brauchwasser vermischt.