Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Sandstein

Sandstein ist ein sogenanntes Sedimentgestein. Das bedeutet, es ist einmal über den Prozess der Sedimentation (Ablagerung) unter Druck entstanden. Es zeichnet sich durch seine typische Struktur und Farbgebung aus. Außerdem besteht es zu mindestens 50% aus kleinen Sandkörnern. Sandstein wird häufig als Verkleidung für Kamine oder Kaminöfen verwendet. Es besitzt gute Eigenschaften zur Wärmespeicherung und funktioniert im Kaminbau also auch gleichzeitig als Wärmeakku. Ein Teil der thermischen Energie aus der Brennkammer wird in den Sandstein geleitet. Hat er sich genügend aufgewärmt, beginnt der Sandstein am Kaminofen seine Energie an die Umgebung abzugeben. Er fühlt sich angenehm warm an. Der Vorteil von Sandstein ist die einzigartige Optik in facettenreichen Farbtönen und die langanhaltende Wärmeabgabe.