Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Heizwert allgemein

Die Begriffe Heizwert und Brennwert werden häufig miteinander verwechselt. Das liegt vor allem daran, dass sie beide ähnlich klingen und sich auf eine ähnliche Sache beziehen. Im Prinzip handelt es sich bei beiden Termini um einen Zahlenwert, der angibt, wie viel Energie aus einem Brennstoff gewonnen werden kann. Der große Unterschied ist jedoch die Art der Verbrennung. Der Heizwert bezieht sich auf die Menge an thermischer Energie, die bei der direkten Verbrennung freigesetzt wird. Voraussetzung dabei ist, dass die dabei entstehenden Abgase nicht kondensieren. Denn die Abgase beinhalten nach der Verbrennung ebenfalls noch einen gewissen Betrag an thermischer Energie, welche in latenter Form vorliegt. Die Abgas-Energie wird beim Heizwert in der Berechnung nicht mit berücksichtigt. Daher begegnet Ihnen der Heizwert als Angabe beispielsweise häufig bei Kaminen, Kaminöfen, Pelletöfen, Pelletheizungen oder Holzvergasern. Denn bei diesen Geräten soll eine Kondensation der Abgase unbedingt vermieden werden, da das die Heizanlage schädigen kann. Eine Nutzung der Abgaskondensation ist nur mit einem speziellen Brennwertkessel und der dafür notwendigen Technik möglich.