Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

EN 12815

Die Europäische Norm 12815 bezeichnet verschiedene Anforderungen, die für häusliche Herde mit festen Brennstoffen gelten müssen. Daher trifft sie beispielsweise auf Küchenherde, Beistellherde oder auch Pelletherde zu. In der Norm ist festgelegt, wie der Wirkungsgrad, die Herstellung der Geräte, Emissionen, Kennzeichnungen und Ausführung dieser Geräte gestaltet sein muss. Dafür gibt es sogenannte Erstprüfungen der Herde bei einer entsprechend zugelassenen Prüfstelle. Diese Überprüfung dient dazu, den Verkauf von Festbrennstoff-Küchenherden auf ein einheitliches Sicherheits-Mindest-Niveau anzuheben. Geräte ohne bestandene Prüfung dürfen bei uns also nicht verkauft werden.