Persönliche Beratung von unseren Fachleuten: 034601-27100
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Abfälle

Um umweltbelastende und gesundheitsschädigende Emissionen zu vermeiden, dürfen keine Abfälle, wie zum Beispiel kunststoffbeschichtete, oder mit anderen chemischen Mitteln behandelte Hölzer zur Verbrennung genutzt werden. Solche Brennmaterialien für den Kaminofen sind grundsätzlich unzulässig und können obendrein, neben Ihrer Gesundheit und der Umwelt, auch Ihre Feuerstelle in erheblichen Maßen, durch bspw. zu hohe Verbrennungstemperaturen schädigen. Somit schließt eine Befeuerung mit unzulässigen Stoffen jegliche Gewährleistungs- und Garantieansprüche aus.